+++ Spielrunde ist bis Ende des Jahres eingefroren. Bleibt gesund! +++

Mitgliederversammlung 2020

Insgesamt waren bei unserer diesjährigen Mitgliederversammlung 15 Mitglieder anwesend. Der 1. Vorstand Hans Steinbach bedankte sich zuerst bei den Vorstandskollegen. Er berichtete, dass alle Vorstandssitzungen konstruktiv durchgeführt wurden und die Zusammenarbeit erfolgreich gewesen sei. Weiterhin ging er auf die verschiedenen coronabedingten Veranstaltungsausfälle, z. B. der Vereinsfeier, des Kienholzfestes sowie der geplanten Ausrichtung der Kerwe ein. Auch die für den 21.11.2020 geplante Feier anlässlich unseres 25-Jahres-Jubiläums droht auszufallen. Er wies dabei auch auf die Wichtigkeit/Bedeutung des Kienholzfestes für den Verein aus finanzieller Sicht hin. Durch den diesjährigen Ausfall des Kienholzfestes wird es noch wichtiger, dass im kommenden Jahr die Ausrichtung des Kienholzfestes wieder möglich ist und alle Mitglieder des PBC aktiv als Helfer mitwirken. Nur so ist es möglich, das Vereinsleben weiterhin auf diesem Niveau weiter zu führen. Anschließend erläuterte Schatzmeister Reiner Cossmann den Anwesenden ausführlich die im vergangenen Haushaltsjahr getätigten wesentlichen Einnahmen und Ausgaben. Danach wurde die Vorstandschaft durch die anwesenden Mitglieder einstimmig entlastet. Der Sportwart Peter Steinbach erstattete einen kurzen Bericht über die abgelaufene Saison der Aktiven, welche wieder mit 3 Mannschaften in einer Spielgemeinschaft mit dem BT Pirmasens gespielt worden ist. Auch für die kommende Saison sind wieder 3 Mannschaften gemeldet. Der Trainingsbetrieb ist nach dem coronabedingten 3-monatigen Ausfall gut angelaufen. Hierfür waren im Vorfeld umfangreiche Planungen und organisatorische Vorbereitungen erforderlich. Hans bedankte sich beim Sportwart Peter für dessen gute diesbezügliche Arbeit. Anschließend gab der Jugendwart Ralf Cronauer einige Höhepunkte aus dem abgelaufenen Jahr bekannt. Die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften in Landstuhl wurde mit einem anschließenden Essen bei McDonalds auf Vereinskosten verknüpft. Da dies bereits im Vorfeld angekündigt worden war, haben besonders viele unserer Kinder teilgenommen. Mehrere unserer Schüler und Jugendlichen belegten sehr gute Plätze bei den Bezirks- und auch bei den Verbandsmeisterschaften. Auch die Beteiligungen bei den Mini- und Juniorcups war gut bzw. zufriedenstellend. In der Gesamtwertung belegten wir einen guten 3. Platz. Die Verbandsrunde der U 19 lief nicht besonders gut, da wir überwiegend junge Mädchen am Start hatten, welche gegen die oftmals wesentlich älteren und körperlich stärkeren Jungs der anderen Mannschaften keine Chancen hatten. Die Verbandsrunde der U 12 fing gut und mit vielen Spielern/innen an. Im Verlauf der Saison wurden es immer weniger Spieler. Am letzten Spieltag waren es nur noch 4. Die für dieses Jahr geplante Wochenendveranstaltung mit unseren Schülern und Jugendlichen in der Jugendherberge Dahn musste coronabedingt abgesagt werden. Es soll nächstes Jahr stattfinden. Zum Schluss regten einige Mitglieder Verbesserungsvorschläge bezüglich Öffentlichkeitsarbeit, Mannschaftszusammenhalt und aktivem Vereinsleben an.

Veröffentlicht unter Neuigkeiten